Zum Inhalt springen

Dimensionierungsgrundsätze

Die benötigte Trockenmittelmenge wird üblicherweise so berechnet, dass während des Transportes und der Lagerung die relative Luftfeuchtigkeit innerhalb der Verpackung unter 40 % gehalten wird.
Für eine richtige Dimensionierung müssen alle "4 Feuchtigkeitsarten" berücksichtigt werden. Es können die benötigten Trockenmittelmengen entweder über Formeln berechnet oder über Erfahrungswerte geschätzt werden.

Nach Faustformel

Dimensionierung der benötigten Trockenmittelmenge nach Faustformel für Desi Dry und DIN Dry.

Nach Containerrichtwert

Dimensionierung der benötigten Trockenmittelmenge nach Containerrichtwert für Master Dry und SeaDry.

Nach Lagerrichtwert

Dimensionierung der benötigten Trockenmittelmenge nach Lagerrichtwerten in Einheiten (TME).

Nach DIN

Dimensionierung nach DIN 55 474.

Das Angebot im Business Webshop gilt nur für Gewerbetreibende, Behörden und Schulen.