Container-Trockenmittel von deutschem Hersteller | ThoMar OHG

Container-Trockenmittel ­für jeden Anwendungs­fall

  • Für Seefracht und Containerladung
  • Hochleistungs-Trockenmittel für Transport und Lagerung
  • Bestandteile: Calciumchlorid und Stärke
  • Schnelles und einfaches Handling
  • Befestigung mit Haken oder Klebestreifen möglich
  • Zertifizierte Qualität Made in Germany
  • Lieferung direkt ab deutschem Lager
  • Express-Versand möglich

Zuverlässige Trockenmittel für Container gegen Frachtschäden auf See

Beim Containertransport auf dem Seeweg treten massive Temperaturschwankungen auf, was zu erheblicher Nässebildung im Inneren der Frachtcontainer führen kann. Hier schaffen sogenannte Container-Trockenmittel zuverlässig Abhilfe. Dabei werden speziell gefertigte hygroskopische (das heißt, Wasser anziehende) Stoffe in sicheren, aber wasserdampfdurchlässigen Verpackungen an der Containerhülle beziehungsweise direkt an der Ladung angebracht. Die Container-Trockenmittel können schnell und einfach an vorhandenen Ösen aufgehängt oder auf die Umverpackung der Waren geklebt werden.

Nässe im Container? Keine Chance!

Jetzt telefonisch beraten lassen!

Welches ist das wirksamste Container-Trockenmittel?

Vergleichsgrafik SeaDry
CertiDry
CertiDry
  • zertifiziert nach DIN 55473, entspricht auch den technischen Anforderungen nach MIL-D-3464E
  • enthält ungebrannten Ton
  • Trockenton nimmt Luftfeuchtigkeit auf
  • nimmt 25-30 % des Eigengewichts an Feuchtigkeit auf (ca. 280 ml Wasserdampf pro Kilogramm)
MasterDry
MasterDry
  • Einsatz zur Entfeuchtung von größeren Räumen, z.B. bei Einlagerungen
  • besteht aus gebranntem Tongranulat und Salz
  • Salz zieht Luftfeuchtigkeit an, Tongranulat nimmt Feuchtigkeit auf
  • nimmt 60 % des Eigengewichts an Feuchtigkeit auf (ca. 600 ml Wasserdampf pro Kilogramm)
SeaDry
SeaDry
  • modernes Hochleistungs-Trockenmittel für Container-Transporte
  • Entfeuchter auf Salz-Stärke-Basis
  • Salz zieht Luftfeuchtigkeit an und wird flüssig, Flüssigkeit wird dann von Stärke gebunden (Gel-Bildung)
  • nimmt über 200 % des Eigengewichts an Wasserdampf auf (ca. 2015 ml pro Kilogramm)

Welches Container-Trockenmittel für welchen Anwendungsfall?

Das Ergebnis einer genauen Bedarfsanalyse ist entscheidend für die Auswahl der geeigneten Trockenmittel für den Einsatz im Container. Je präziser sich die relevanten Rahmenbedingungen des jeweiligen Anwendungsfalls nachzeichnen lassen, desto exakter können die passende Art, die benötigte Menge und die optimale Platzierung der Trockenmittel im Container bestimmt werden.

SeaDry Hook 600 g / 1200 g

Mithilfe integrierter Haken lassen sich entsprechend gefertigte Trockenmittel im Container an vorhandenen Ösen befestigen, so dass sie für die Aufnahme entstehender Raumfeuchte optimal positioniert sind. Zudem ermöglichen vorbereitete Klebeflächen am Hüllstoff bei Bedarf die Fixierung an weiteren Punkten.

Zum Aufhängen …
… in den Containersicken
SeaDry Pole H 1200 g

Die Trockenmittel werden direkt unterhalb der Containerdecke in die Ösen eingehakt und wirken genau dort, wo das Risiko für Kondensation am höchsten ist. Die Platzierung des Trockenmittels an der Containerdecke ermöglicht zudem ein störungsfreies Be- und Entladen des Containers.

Zum Aufhängen …
… oberhalb der Ladung
SeaDry Single 125 g ADH

Aufgrund seiner geringen Größe passt das Trockenmittel in nahezu jede Lücke im dicht gepackten Container und lässt sich optimal verteilen. Mit seinem Klebestreifen kann es am Packgut, am Staumaterial oder auch an der Containerwand befestigt werden.

Zum Ankleben …
… einzeln an die Ware
SeaDry Strip 750 g ADH

Das Container-Trockenmittel besteht aus einer Mehrschichtfolie und einem Tyvek®-Vlies. Es eignet sich besonders gut bei beengten Platzverhältnissen oder bei fehlenden Aufhängevorrichtungen (Zurrösen), wie z.B. im Kühlcontainer. Dank seines rückseitig liegenden Klebestreifens ist es flexibel am Packgut oder an der Containerwand anbringen.

Trockenmittelkette …
… beliebig klebbar
SeaDry Blanket 1500 g

Die Trockenmittel-Decke ist die passende Lösung bei besonders großen Mengen an aufzunehmender Feuchtigkeit. Ihr Aufnahmevermögen liegt bei mehr als 3 Litern Wasser. Bei dicht gepackten Containern wird die Decke einfach während der Containerbeladung auf die verpackte Ware gelegt.

Trockenmitteldecke …
… wird direkt auf die Ware gelegt

Service rund um Trockenmittel für Container

Als Hersteller von Trockenmitteln in Containern bieten wir unseren Kunden echten Komplettservice gegen Ladungsschäden durch Feuchtigkeit im Container: genaue Bedarfsanalyse, individuelle Beratung, bedarfsgerechte Produktauswahl und persönliche Schulung.


Schritt 1

Analyse: Bedarf an Trockenmitteln für Container ermitteln

Der individuelle Bedarf an Trockenmitteln für den Containertransport hängt ab von den transportierten Waren, den angesteuerten Klimazonen, der Containergröße, dem Gewicht und Feuchtigkeitsanteil der Waren, der verwendeten Packhilfsmittel, der Lager- und Transportdauer sowie weiteren Parametern. Die Vielzahl von Faktoren, die für die exakte Bestimmung des Bedarfs an Container-Trockenmitteln wichtig sind, bedarf einer genauen Analyse der jeweiligen Rahmenbedingungen durch unsere Experten.

Schritt 2

Beratung: Container-Trockenmittel als maßgeschneiderter Service

Wenn Sie allgemeine Beratung zu Container-Trockenmitteln oder kompetente Unterstützung bei der Analyse des individuellen Bedarfs für Ihren Anwendungsfall und bei der Auswahl der entsprechenden Trockenmittel benötigen, steht Ihnen unser Expertenteam von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)4153 55900-0 zur Verfügung.

Schritt 3

Schulung: Trockenmittel in Containern richtig anbringen

Nachdem der individuelle Bedarf bestimmt und die entsprechende Auswahl der Container-Trockenmittel getroffen ist, muss noch sichergestellt werden, dass sie auch in der richtigen Weise und an den optimalen Stellen angebracht werden. In persönlichen Schulungen weisen unsere Experten die Mitarbeiter unserer Kunden daher sehr genau in den Umgang mit Trockenmitteln für bestmögliche Ergebnisse ein.

Jetzt beraten lassen!

Made in Germany: Geprüfte Qualität aus dem Herzogtum Lauenburg

ThoMar: Qualität aus dem Herzogtum Lauenburg
Management ThoMar OHG (v.l.): Thomas Möller, Daniel Schuback, Martin Möller

Die ThoMar OHG hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Produktion und Handel von und mit Trockenmitteln. Wir produzieren unsere Trockenmittel für Container ausschließlich an unserem deutschen Standort im Herzogtum Lauenburg vor den Toren Hamburgs. Dabei achten wir im Hinblick auf die Inhalts- und Hüllstoffe, die Produktqualität und den Schutz unserer Mitarbeiter auf die Einhaltung höchster Standards. Europaweit beliefern wir Industrie und Großhandel direkt ab Werk. Die ThoMar OHG ist seit 2012 nach ISO 9001 für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Trockenmittelbeuteln und Luftentfeuchtern zertifiziert. In unserem B2B-Onlineshop sind Trockenmittel auch in kleineren Mengen bestellbar.

Eine Auswahl unserer zufriedenen Kunden:
Bosch Automotive Logo Audi Logo Liebherr Logo Lufthansa Logo Würth Logistics Logo
Logistik-Initiative Hamburg Logo
Logo BVL

Impressum | Datenschutz
ThoMar OHG
Basedower Weg 10
21483 Lütau
Deutschland

© 2020 | Alle Rechte vorbehalten ThoMar OHG

Zertifizierung Qualitätsmanagement ISO 9001