News

Eine Hand dreht an einem Knopf, auf dem Quality Level zu lesen ist.

Geprüfte Qualität von ThoMar

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der zentrale Qualitätsmaßstab und die Basis für die langfristige Stabilität und das Wachstum unseres Unternehmens. Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Gebot, egal, ob sich diese auf die hohe Produktqualität oder auf den guten Service bezieht. Im Rahmen des bei der Zertifizierung nach ISO 9001 vorgeschriebenen jährlichen Überwachungsaudits wurde vor kurzem unter anderem die Durchführung und Dokumentation unserer Kundenzufriedenheitsbefragung überprüft und positiv bewertet. Das Niveau der ermittelten Kundenzufriedenheit ist seit Jahren hoch und die Reklamationsquote niedrig. So kann die ThoMar OHG immer wieder große und kleine Kunden von sich überzeugen und pflegt mit zahlreichen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen langjährige Partnerschaften. Bei welchem Anliegen können wir Sie von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen?

Mehrere Beutel des DIN-Trockenmittels CertiDry vor Exportkisten aus Holz

Rezertifizierte Inbox-Trockenmittel

Wenn Sie unser Produkt CertiDry zum Schutz Ihrer Waren vor Feuchtigkeit innerhalb von Verpackungen einsetzen, können Sie sich darauf verlassen, dass die Trockenmittelbeutel immer genau den Vorgaben der DIN 55473 entsprechen. Die Zertifizierung des Trockenmittels wurde kürzlich, wie regelmäßig vorgeschrieben, von offizieller Stelle wieder überprüft und bestätigt. Unter anderem die Eigenschaften bezüglich Adsorptionsfähigkeit, Volumen und Masse, Staubdurchlässigkeit, Festigkeit des Beutels sowie Kennzeichnung erfüllten alle Anforderungen, und das Zertifikat wird aufrechterhalten.

Paketstapel in einem Lagercontainer

E-Commerce-Retouren im Zwischenlager vor Feuchtigkeit schützen

53 Prozent aller Online-Bestellungen entfallen auf Amazon (Eigenhandel und Marketplaces)*. Insgesamt jedes sechste Paket wird in Deutschland zurück an den jeweiligen E-Commerce-Händler geschickt**. Ein großes Geschäftsfeld. Vor allem bei Marketplace-Händlern, denen die nötigen Kapazitäten für ein eigenes Retourenmanagement fehlen, ist es ein gängiges Modell, die Rücksendungen an Wiederverkäufer abzugeben. Bevor diese die Waren dann selbst veräußern können, müssen sie zwischengelagert werden - z.B. in einem Frachtcontainer. Um die Waren dabei vor Schäden durch zu hohe Luftfeuchtigkeit zu schützen, setzt ein ThoMar-Kunde SeaDry Container-Trockenmittel ein. Den Erfolg dieser Maßnahme bestätigt ein Datalogger, welcher laufend das Klima im Container aufzeichnet. Die Luftfeuchtigkeit bleibt bei rechtzeitigem Austausch der Trockenmittel nach Sättigung in einem unkritischen Bereich.

Nutzen auch Sie Container als Lager, zeitweise oder dauerhaft? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unsere Berater empfehlen Ihnen die passende SeaDry-Variante und haben weitere Tipps für eine optimale Sicherung Ihrer Waren parat.

*Online Monitor 2021, HDE Handelsverband Deutschland

**Forschungsgruppe Retourenmanagement / Universität Bamberg, 29.12.2020

Container-Truck vor gestapelten Frachtcontainern

Einsatz von Container-Trockenmitteln: Welche Einflussgrößen sind zu berücksichtigen?

SeaDry Container-Trockenmittel können, richtig eingesetzt, Ihre wertvolle Ware bei Transport und Lagerung vor Feuchteschäden schützen. Für ein optimales Ergebnis gilt es, diverse Einflussgrößen zu berücksichtigen. Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über die Faktoren, die sich auf die Auswahl der passenden Produktvariante und die Berechnung der benötigten Trockenmittelmenge auswirken.

Weiterlesen

SeaDry Container-Trockenmittel Sättigungsprozess (von Pulver zu Gel)

SeaDry: Optimal abgestimmte Inhaltsstoffe für sichere Luftentfeuchtung

SeaDry bietet effektiven Langzeitschutz vor Feuchtigkeit, egal, ob bei Containertransporten per Schiff, Güterzug und LKW oder auch bei der Verwendung von Containern als (Zwischen)Lager. Um die hohe Absorptionskapazität und zuverlässige Feuchtigkeitsaufnahme aller SeaDry Varianten zu gewährleisten, nutzen wir optimal aufeinander abgestimmte Inhaltsstoffe. Insbesondere das Salz (Calciumchlorid) muss von hoher Qualität sein und kommt in Form von Pulver zum Einsatz, dessen Körnung der der ebenfalls verwendeten Stärke entspricht. So können sich die beiden Substanzen gleichmäßig in den Trockenmittelbeuteln vermischen. Das Salz zieht dann die Feuchtigkeit aus der Luft im Container an, welche durch die Stärke sicher zu Gel gebunden wird und zu keinem Zeitpunkt flüssig ist. SeaDry ist damit anderen Container-Trockenmitteln überlegen, welche günstigeres Salz in Form von deutlich gröberen Prills (statt Pulver) enthalten.

 

Jetzt beraten lassen!

 Beratung / Kontakt
    ×
Jetzt beraten lassen!
<script>