News

SeaDry Container-Trockenmittel Sättigungsprozess (von Pulver zu Gel)

SeaDry: Optimal abgestimmte Inhaltsstoffe für sichere Luftentfeuchtung

SeaDry bietet effektiven Langzeitschutz vor Feuchtigkeit, egal, ob bei Containertransporten per Schiff, Güterzug und LKW oder auch bei der Verwendung von Containern als (Zwischen)Lager. Um die hohe Absorptionskapazität und zuverlässige Feuchtigkeitsaufnahme aller SeaDry Varianten zu gewährleisten, nutzen wir optimal aufeinander abgestimmte Inhaltsstoffe. Insbesondere das Salz (Calciumchlorid) muss von hoher Qualität sein und kommt in Form von Pulver zum Einsatz, dessen Körnung der der ebenfalls verwendeten Stärke entspricht. So können sich die beiden Substanzen gleichmäßig in den Trockenmittelbeuteln vermischen. Das Salz zieht dann die Feuchtigkeit aus der Luft im Container an, welche durch die Stärke sicher zu Gel gebunden wird und zu keinem Zeitpunkt flüssig ist. SeaDry ist damit anderen Container-Trockenmitteln überlegen, welche günstigeres Salz in Form von deutlich gröberen Prills (statt Pulver) enthalten.

Weg zwischen zwei Reihen von Lagercontainern links und rechts

Ursachen von Feuchtigkeitsschäden in Lagercontainern

Drei typische Feuchteschäden beim Containertransport: Verklumpen und Schimmeln von Sackware, besonders im Lebensmittelbereich, Korrosion an Metallteilen und Durchfeuchtung von Kartonagen. Diese führen zur Zerstörung ganzer Containerladungen. Doch was ist mit der Lagerung von Waren in Containern? Besonders in der jetzigen Jahreszeit, wenn die Temperaturen tagsüber an der 20-Grad-Marke kratzen, es nachts aber kaum über den Gefrierpunkt schaffen, drohen sogar in unseren gemäßigten Breiten ähnliche Schadbilder. Woran liegt das?

Weiterlesen

 

Jetzt beraten lassen!

 Beratung / Kontakt
    ×
Jetzt beraten lassen!
<script>